Publikationen

Erfolgsprofile

loop-article.php

Eiskalte Innovationen

Die Firma Rud kennte in der Ukraine jeder. Leckereien wie „Impreza“ oder „Eskimos“ erfreuen seit vielen Jahren große und kleine Liebhaber der gefrorenen Milch- und Fruchteisspezialitäten. Swetlana Lysak ist Chefin des Laboratoriums und verantwortlich für die Qualitätskontrolle. 2016 hat sie am MP teilgenommen, um sich in Deutschland neue Impulse für ihre Tätigkeit zu holen und... weiterlesen

loop-article.php

Ein Programm mit Langzeitwirkung

Temirtau ist die Hauptstadt der kasachischen Metallurgie. In der Stadt, die auf Deutsch „Eiserner Berg“ heißt, gibt es die Firma Inkar-1, die im Maschinenbau und in der Metallverarbeitung tätig ist. Ihr Firmenchef Kuandyk Nurpeissov hat 2012 am Managerfortbildungsprogramm teilgenommen. Mit großem Erfolg: 2014 wurde er anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des MP in Kasachstan mit dem... weiterlesen

loop-article.php

Stark im Stahlgeschäft

Wer in Ägypten den Namen Faltas hört, der weiß sofort: es geht um Stahl. Seit über 25 Jahren hat sich die Familie Faltas im Stahlgeschäft verdient gemacht. Hauptabnehmer der Metallmischungen von Sambo Metals ist die Automobilindustrie, unter anderem werden die Eisenlegierungen in der Produktion für Maserati und für Mercedes-Benz-Omnibusse eingesetzt. Aline Faltas gehört zur jüngsten... weiterlesen

loop-article.php

Ersatzteilhändler setzt auf langfristige Kooperationen

[09.05.2019] Auto Mall ist der größte B2B-Händler von Kfz-Teilen in der Republik Moldau. Mehr als 1.200 Kunden, meist Betreiber von Autowerkstätten sowie Ersatzteilhändler, schätzen die Qualität der Produkte: Drei Viertel des Sortiments stammt von deutschen Herstellern. Um das Angebot noch zu erweitern, hat die Firma ihren Marketingmanager Sergiu Macari zum Managerfortbildungsprogramm nach Deutschland geschickt. Dieser... weiterlesen
Alle Erfolgsprofile →