index.php

Aus dem Programm

loop-article.php

Wirtschaftsstaatssekretärin Zypries lobt Managerfortbildung mit Indien

Delhi 5.2.2014. Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, begleitete Bundespräsident Joachim Gauck als Leiterin der 15-köpfigen Wirtschaftsdelegation auf seiner neuntägigen Reise Anfang Februar nach Indien und Myanmar. Im Rahmen ihres Besuchsprogramms in Delhi hatte die Unternehmerdelegation die Gelegenheit, sich in Gesprächen mit indischen Programmabsolventen des BMWi-Managerfortbildungsprogramms (MP) über ihre Erfahrungen... weiterlesen

loop-article.php

MP mit Kirgisistan bis 2016 verlängert

Berlin 17.1.2014. Das BMWi-Managerfortbildungsprogramm mit der Republik Kirgisistan wird in den kommenden drei Jahren fortgeführt. Anlässlich des Empfangs einer kirgisischen Delegation im Bundeswirtschaftsministerium am 17.01.2014 unterzeichneten die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft der Kirgisischen Republik, Ajdaj Kurmanowa, und der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Stefan Kapferer, die Erklärung zur Fortsetzung des Managerfortbildungsprogramms "Fit... weiterlesen

loop-article.php

Gut vorbereitet nach Sibirien

Bereits zum dritten Mal machten sich deutsche Führungskräfte auf den Weg nach Sibirien, um einen spannenden und wachsenden Markt kennen zu lernen und Kontakte zu russischen Unternehmen zu knüpfen. Doch bevor es mit dem Flugzeug gen Osten ging, drückten die deutschen Geschäftsleute erst die Schulbank. Die GIZ brachte ihnen Land und Leute näher. Denn: "Gute... weiterlesen

loop-article.php

Austausch zum Mittelstand und zur Programmentwicklung

Berlin. Im Mittelpunkt der 9. internationalen Partnerkonferenz des Managerfortbildungsprogramms (MP) stand, neben dem Austausch zum Programm, die Rolle mittelständischer Unternehmen in Deutschland und in den Partnerländern. Der Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) folgten am 5. und 6. September sowohl Vertreter auf politischer Ebene als... weiterlesen

loop-article.php

„Fit für das Chinageschäft“ erfolgreich fortgesetzt

Chengdu / Taicang. Deutsche Unternehmer waren zwei Wochen zu Gast in Chengdu und Taicang. Vor Ort machten sie sich mit der aktuellen Marktsituation vertraut und knüpften Geschäftskontakte zu chinesischen Firmen. Nach dem Erfolg des Vorjahres reiste die zweite Gruppe der Führungskräfte deutscher Unternehmen im September 2013 zu einer zweiwöchigen Fortbildung nach China – auf Einladung... weiterlesen

loop-article.php

Chinesische Führungskräfte in Bayern

München. Viel über Erfolge und Probleme deutscher Familienunternehmen, neueste Branding-Methoden und interkulturelle Unterschiede erfuhren Teilnehmer des Managerfortbildungsprogramms (MP) aus China. Dabei knüpften sie wertvolle Kontakte zu deutschen Firmen. In den Biergärten herrschte im Juli Hochbetrieb, das Alpenpanorama lockte – doch die 17 chinesischen Führungskräfte waren nicht zum Urlaub gekommen. Die Teilnehmer der Managerfortbildung, organisiert durch... weiterlesen

loop-article.php

Deutsch-Russische Unternehmergespräche

Bonn. Neue und alte Geschäftspartner treffen, etwas über Änderungen der russischen Gesetzgebung und Visaformalitäten erfahren oder sich von Erfolgen der deutschen Programmteilnehmer auf dem russischen Markt inspirieren lassen – dazu versammelten sich 150 Gäste am 21. Juni 2013 im russischen Generalkonsulat in Bonn. Trotz der hohen Teilnehmerzahl war die gewohnt familiäre Atmosphäre überall spürbar. Gastgeber... weiterlesen

loop-article.php

Wirtschaftskonferenz Zentralasien zeigt die Bedeutung des Managerfortbildungsprogramms

Berlin. Unter dem Motto „Deutschland und Zentralasien – Fortschritt durch Zusammenarbeit“ fand am 22. und 23. April 2013 im Haus der deutschen Wirtschaft in Berlin die 4. Wirtschaftskonferenz Zentralasien statt. Hochrangige Vertreter der fünf zentralasiatischen Staaten (Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan) sowie der Mongolei trafen in dem lichtdurchfluteten Gebäude an der Spree auf mehr... weiterlesen