index.php

Aus dem Programm

loop-article.php

Ein Programm mit Langzeitwirkung

Temirtau ist die Hauptstadt der kasachischen Metallurgie. In der Stadt, die auf Deutsch „Eiserner Berg“ heißt, gibt es die Firma Inkar-1, die im Maschinenbau und in der Metallverarbeitung tätig ist. Ihr Firmenchef Kuandyk Nurpeissov hat 2012 am Managerfortbildungsprogramm teilgenommen. Mit großem Erfolg: 2014 wurde er anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des MP in Kasachstan mit dem... weiterlesen

loop-article.php

Kasachischer Maschinenbauer nutzt deutsches Know-how

„Deutschland ist weltweit führend im Maschinenbau und in der Metallverarbeitung. Die Möglichkeit, deutsche Unternehmen zu besuchen, Neues zu erfahren und vielleicht einige Antworten auf meine dringendsten Fragen zu bekommen, konnte ich mir nicht entgehen lassen“, sagt Kuandyk Nurpeissov. Die Teilnahme am MP öffnete dem kasachischen Unternehmer die Augen für effizienteres Produktions- und Personalmanagement. Temirtau. Kuandyk... weiterlesen

loop-article.php

Schanajar Tapalow – Geschäftserfolge dank Training interkultureller Managementkompetenzen

Schanajar Tapalow entschied sich bereits im Jahr 2000 für den Weg in die Selbständigkeit. Mit der Infradin GmbH gründete er einen kleinen Betrieb zur Produktion und Wartung von Wasser-, Strom- und Heizungszählern. Zum damaligen Zeitpunkt waren Verbrauchszähler noch eine Seltenheit in dem zentralasiatischen Land, das mit eigenen Öl- und Gasvorkommen gesegnet ist und zu den... weiterlesen

loop-article.php

Irina Mazkewitsch – Energieeinsparung im Altai mit deutschen Partnern

Was für Kasachstan gilt, gilt insbesondere für die Provinz Ostkasachstan an der Grenze zu Russland, China und der Mongolei: Die Bevölkerungsdichte ist mit fünf Einwohnern pro Quadratkilometer extrem gering: In Deutschland sind es vierzig Mal so viel. Die Wege in dem vom Altai-Gebirge geprägten Gebiet sind nicht nur weit, sondern oftmals auch schwer zugänglich. Die... weiterlesen

loop-article.php

Arman Dilmagambetow – Vertrieb von medizinischen Hygieneartikeln gesteigert

„Das Praktikumsunternehmen, das die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein für mich ausgewählt hatte, war ein absoluter Volltreffer“, sagt Arman Dilmagambetow aus Kasachstan. Der Wirtschaftswissenschaftler ist Geschäftsführer der Sagat Pharm GmbH aus Almaty, mit der er sich zum damaligen Zeitpunkt auf die Herstellung medizinischer Einwegausrüstungen und deren Vertrieb spezialisiert hatte. Aufgrund des hohen Wachstumspotenzials in dieser Branche entwickelten sich... weiterlesen