Publikationen

Usbekistan

loop-article.php

Die digitale Gesellschaft erwacht

Die Digitalwirtschaft Usbekistans hat einen neuen Impuls bekommen. Brand.uz, eine aufstrebende IT-Firma, hat einen Startup-Accelerator nach internationalem Vorbild gegründet, der sich fortan um den Tech-Nachwuchs kümmert. Vielleicht kommt das nächste Twitter oder Instagram ja bald schon aus Zentralasien. Elena Seleznewa, MP-Absolventin und Geschäftsführerin der StartupFactory, arbeitet daran. Taschkent. Juni 2015. Im Konferenzzentrum der StartupFactory geht... weiterlesen

loop-article.php

Usbekische Textilindustrie trifft deutsche Technik

Die Textil- und Bekleidungsindustrie bleibt auch künftig eine der bedeutendsten Investitions- und Kooperationsbranchen für ausländische Firmen in Usbekistan. Staatlich verankerte Modernisierungsprogramme unterstützen die heimische Textilbranche bei ihrem Wachstum. Die Suche nach neuer Technik führte Schachzoda Egamberdiewa, die Vertreterin der zuständigen Behörde, nach Deutschland. Taschkent. Ein sehr konkretes Ziel hatte sich Schachzoda Egamberdiewa gesetzt, als sie... weiterlesen

loop-article.php

Dischold Hudajberdiew – Deutsche Ausrüstungen für neue usbekische Hochschule

Dilschod Hudajberdiew arbeitet als Assistent des Geschäftsführers von General Motors Usbekistan, das dem usbekischen Unternehmerverband Usawtoprom angehört. Zu Usawtoprom gehören alle Produzenten und Zulieferer, Importeure wie Exporteure, die auf dem Gebiet der Automobilindustrie tätig sind. Der Verband steuert ebenfalls eine Reihe von wirtschaftlichen und sozialen Projekten, bei deren Durchführung die Organisation auch auf erfahrene Mitarbeiter... weiterlesen

loop-article.php

Bachodir Sultanow – Bessere Stoffqualität mit deutschen Maschinen nach Training in der deutschen Wirtschaft

Die verarbeitende Textilindustrie nimmt eine immer bedeutendere Rolle in Usbekistans Wirtschaft ein. So auch das 1998 gegründete Unternehmen Turantex, dessen Geschäftsführer Bachodir Sultanow ist. Vom Jersey-Hersteller entwickelte es sich zum Lieferanten fertiger Kleidung. Heute beschäftigt das Unternehmen 250 Mitarbeiter und exportiert seine Waren nach Russland und Kasachstan. Das gegenwärtig laufende Verfahren zur ISO 9001-Zertifizierung soll... weiterlesen

loop-article.php

Askar Kadirow – Neugründung dank Management-Know-how

Für die Teilnahme am BMWi-Managerfortbildungsprogramm hat sich Askar Kadirow noch als regionaler Geschäftsführer des Lebensmittelherstellers Green World beworben. Er kam nach Deutschland mit dem klaren Ziel, im Anschluss ein eigenes Unternehmen zu gründen. Dafür wollte er seine Führungskompetenzen steigern, neue Unternehmenskontakte knüpfen und mehr über die EU-Zertifizierung in der Lebensmittelindustrie erfahren. Schon lange pflegte Kadirow... weiterlesen

loop-article.php

Schuchrat Aliew – Hochwertige Lederwaren nach ISO 9001 durch deutsch-usbekische Kooperation

Schuchrat Aliewist Abteilungsleiter in dem Unternehmerverband der usbekischen Schuh- und Lederwarenindustrie, Oz’bekcharmpoyabzali, und dort für die Produktion und den Handel zuständig. Die mehr als 120 Unternehmen, die dem Verband angehören, stellen Leder und Kunstleder her sowie Lederwaren für Schuhe, Sportzubehör oder Kleidung. Für die Herstellung und Veredlung ihrer Produkte benötigen die Unternehmen verschiedene Chemikalien, wie... weiterlesen